Weather

Aktuelles
; ;

Über uns

 

Das Thermalbad Tiszakécske Kerekdomb liegt im Herzen der Großen Ungarischen Tiefebene, entlang der Theiß, in der sonnigsten Region des Landes, 3 km südlich von der Stadt Tiszakécske. Die seit einem halben Jahrhundert betriebene Badanlage wurde im Jahr 2014 komplett renoviert und erweitert, so dass zusätzlich zu den zwei Thermalwasserbecken auch Kinderbecken mit Anakonda-Rutsche, Erlebnis- und Schwimmbecken, schattige und klimatisierte Ruhezonen, finnische und Infrarotsauna, Salzkammer, Erlebnisduschen, Plantschbecken und Whirlpool (Unterwassermassagebecken) zur Verfügung unserer Gäste stehen.

 
 

Im geräumigen und schattigen Park der Badeanlage wurden auch ein Outdoor Fitnesspark, Spielplatz und Sportplätze gebaut. Zur Erhaltung der körperlichen und geistigen Gesundheit tragen auch die neugebaute im Freien angelegte Kneippanlage auf einer Fläche von 1 500 m2 - damit die größte in Ungarn -, sowie die Sauna aus Rundholz für 50 Personen, bei.

Im Thermalbad wird für die Unterhaltung aller Altersgruppen, der ganzen Familie gesorgt.

Der Spielplatz, das Spielzimmer und das im Freien angelegte schattige Kinderbecken mit Dach dienen der Unterhaltung für die Kleinsten der Familien.

Vor der Badeanlage stehen kostenlose Parkplätze den Gästen zur Verfügung.

Das Heilwasser
Das Wasser im Bad wurde in den Jahren 1987 und 2003 als Heilwasser eingestuft. Das Heilwasser ist ein weiches Thermalwasser mit Natriumhydrogencarbonat und bedeutendem Chloridgehalt. Das Wasser hat entzündungshemmende Wirkung, hilft hervorragend bei der Heilung von Entzündungen des Beckens, sowie gynäkologischen und urologischen Erkrankungen.
Die häufigsten Empfehlungen für Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates bei Gelenkverschleiß, bzw. degenerativen Erkrankungen der Gelenke sind die entspannende, schmerzlindernde Wirkung des Thermalwassers, die bei Lockerung der Gelenke und Entfernung von Ödemen hilft. Nach Knochen- und Gelenkoperationen hilft das Heilwasser hervorragend, die ursprünglichen Funktionen wieder herzustellen. Die Wassertemperatur wirkt vor allem auf den Blutkreislauf, da warme Reize Gefäßerweiterung bewirken, und dadurch den Blutdruck senken.
Das an Mineralien reiche Wasser, das am Ort der Quelle eine Temperatur von 62° hat, ist nicht nur für diejenigen Personen nützlich, die genesen möchten, sondern bietet Erfrischung auch für erholungsuchende und badende Gäste.

Die Thermalwasserbecken haben unterschiedliche Temperaturen, sowie in allen Becken wird chlorfreies Desinfektionsmittel verwendet.



Zurück zur Hauptseite

Datum der letzten Änderung: 2017-07-12 09:35:14
Besucherzahl: 1134566